Liebe SGUV-Mitglieder

Wie mit dem Schreiben vom 17. März 2020 mitgeteilt, hat der Vorstand entschieden, die mit den Gewerkschaften verhandelten Mindestlöhne resp. Lohnerhöhungen per 1. April 2020 anzunehmen. Vorausgesetzt, dass nicht mehr als 20% der Mitglieder die Durchführung einer ausserordentlichen Generalversammlung wünschen.

Nur eine sehr geringe Anzahl der Mitglieder von weniger als 4% beantragte ein solches Vorgehen. Entsprechend bedankt sich der Vorstand für die grossmehrheitliche Unterstützung des Entscheids.

Demzufolge treten per heute, 1. April 2020, die Lohnerhöhungen offiziell in Kraft. Weiter stehen die neuen RegieTarife 2020/2021 zur Verfügung.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit gerne an das SGUV-Sekretariat wenden.

Freundliche Grüsse
Cédric Cagnazzo, Präsident

 

Download:

  Zurück