Kursbeschrieb

Hauptinhalte des Kurses (Theorie): Basiswissen in der Sicherheit von Planung bis Montage/Demontage von Fassadengerüsten sowie Gerüstübergabe, Grundwissen von gültigen Vorschriften in der Schweiz wie Bauaufzüge, Rollgerüste und Arbeitssicherheit auf Baustellen, Begri­ffe im Gerüstbau nach SIA 118/222, Grundlagenwissen SUVA / GAV und FAR.

Kursabschluss: Am Kursende erfolgt eine Lernzielkontrolle der erworbenen Grundkenntnisse gemäss GAV.

Zielpublikum Gerüstbaumitarbeiter der Lohnklasse C, die zukünftig infolge der Qualifikation als Gerüstbaumonteur der Lohnklasse B2 eingestuft werden.

Voraussetzungen: gute mündliche Deutschkenntnisse mindestens Stufe A2, besser B1.

Willkommen: auch Arbeitnehmer von artverwandten Berufsgruppen, die im Gerüstbau tätig sind.

Kurssprache: Deutsch

Kursdauer: 3 Tage (24 Lektionen)

Kursdaten: 22. – 24. Februar 2021

Kursort: Syna Zentralsekretariat, Römerstr. 7, 4600 Olten, SiZi Aare

Kursleitung: bba-roth GmbH

Teilnehmer : 16 Personen

Kosten 

  • Für Arbeitnehmer aus Betrieben, die Mitglied des SGUV sind: Fr. 500.– plus MwSt. (inkl. Kursunterlagen)
  • Für Arbeitnehmer aus Betrieben, die nicht Mitglied des SGUV sind: Fr. 600.– plus MwSt. (inkl. Kursunterlagen)

Anmeldung

Anmeldungen bis spätestens 30.10.2020 an 
Claire-Lise Genillard 
Berufliche Weiterbildung Gerüstbau 
Chroslenweg 24 
3177 Laupen 

Auskünfte: Claire-Lise Genillard Tel. 031 747 50 38 E-mail: gen@sguv.ch

 

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Anmeldeformular
  Zurück