Kursbeschrieb

Der Umgang mit der PSAgA ist nach den gesetzlichen Bestimmungen eine gefährliche Arbeit und benötigt eine minimale Grundausbildung von einem Tag. Der Kurs ist auf den Kursunterlagen von absturzrisisko.ch aufgebaut und ist somit eine anerkannte Ausbildung:

● Verstehen der drei Systemhierarchien im Umgang mit der PSAgA

● Erkennen der Gefahren bei der PSAgA-Anwendung speziell im Gerüstbau wie Pendelsturz und freies Hängen

● Fähigkeit der persönlichen Materialkontrolle und Funktionsprüfung

● Sicherer Umgang mit vorkonfektionierten Systemen

Zielpublikum Gruppenführer und gute Gerüstmonteure

Voraussetzungen: Deutsch mündlich sehr gut, schriftlich lesen und verstehen

Kurssprache Deutsch

Kursdauer 1 Tag (8 Lektionen), 8 bis 17 Uhr

Kursdaten

  • Uzwil: Kurs 1: 18.1.2021, Kurs 2: 19.1.2021, Kurs 3: 20.1.2021
  • Sta­elbach: Kurs 1: 1.2.2021, Kurs 2: 2.2.2021, Kurs 3: 3.2.2021

Kursorte, Kursleitung

Polybau, Lindenstrasse 4, 9240 Uzwil
bba-roth gmbh, Milchgasse 10, 5035 Sta­elbach

Instruktor (für beide Kursorte): Edi Roth

Teilnehmer Maximal 8 Personen

Kosten 

  • Für Arbeitnehmer aus Betrieben, die Mitglied des SGUV sind: Fr. 400.– plus MwSt. (inkl. Kursunterlagen)
  • Für Arbeitnehmer aus Betrieben, die nicht Mitglied des SGUV sind: Fr. 500.– plus MwSt. (inkl. Kursunterlagen)

Anmeldung

Anmeldungen bis spätestens 30.10.2020 an 
Claire-Lise Genillard 
Berufliche Weiterbildung Gerüstbau 
Chroslenweg 24 
3177 Laupen 

Auskünfte: Claire-Lise Genillard Tel. 031 747 50 38 E-mail: gen@sguv.ch

 

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Anmeldeformular
  Retour