Um einen automatischen Aufstieg und administrative Fallen zu verhindern, hat der SGUV folgendem Verfahren zugestimmt:

  • Erfolgreiches Bestehen des Basiskurses (Winterkurs der PBK) führt zum Aufstieg.
  • Verbleib in Klasse C bei nicht bestandener Prüfung.
  • Wird dem Mitarbeitenden der Kursbesuch nicht ermöglicht, muss dieser aufgestuft werden.
  • Verbleib in Klasse C kann nur durch Antrag an die PBK erwirkt werden.

Lohnänderung im Gerüstbau treten per 1. April in Kraft. Dieses Datum gilt auch für den Lohnklassenwechsel von C zu B2.

Freundliche Grüsse
SGUV Sekretariat

  Zurück